Ölwechsel

 

Ölwechsel ...

 

 

um einen Ölwechsel selbst durchführen zu können, müssen Sie sich vorab um passendes Öl, einen entsprechenden Originalölfilter und einen Dichtring für die Ölabschluss-Schraube kümmern. Die meisten modernen Motorräder benötigen bei einem Ölwechsel ca. 3,5 Liter Öl. Bei Durchführung des Ölwechsels sollte der Motor warm sein, da das Öl so besser ablaufen kann. Noch während das Öl abläuft, kann mit dem Ausbau des alten Ölfilters begonnen werden. Nachdem der Einbau des neuen Filters erfolgt ist, kann das Öl eingefüllt werden. Bitte starten Sie den Motor erst dann wieder, wenn der Ölwechsel abgeschlossen ist und achten Sie darauf, dass die Öldruckkontrollleuchte erlischt. Der Ölstand sollte regelmäßig überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden.